0103
02

Einmündung der Lahn

William Turner - Standort 02: Einmündung der Lahn
Einmündung der Lahn (Aquarell 1817) © akg-images
  • William Turner - Standort 02: Einmündung der Lahn
  • (1) Schloss Stolzenfels; (2) Schloss Stolzenfels and Kapellen 1817 by Joseph Mallord William Turner 1775-1851
  • (1) Schloss Stolzenfels; (2) Schloss Stolzenfels and Kapellen 1817 by Joseph Mallord William Turner 1775-1851
  • Rheinuferweg, Nähe »Königsbacher«, mit Blick auf Burg Stolzenfels
Standort ist nicht markiert

Rheinuferweg, Nähe »Königsbacher«, mit Blick auf Burg Stolzenfels

Von Koblenz kommend wandert Turner am 23. August 1817 auf der linken Rheinseite rheinaufwärts. Kurz vor Schloss Stolzenfels legt er die Skizze für dieses Aquarell an. Das Gemälde zeigt die vor ihm liegende Stadt Lahnstein auf der gegenüberliegenden Rheinseite, sowie die Einmündung der Lahn (mittig im Bild). Rechts im Bild erhebt sich Schloss Stolzenfels dunkel gegen den Hang. Der Seitenarm im Vordergrund wurde trockengelegt und ist heute nicht mehr sichtbar. Wenige hundert Meter weiter setzt Turner mit der Fähre nach Lahnstein über. Schloss Stolzenfels befindet sich heute im Besitz des Landes Rheinland-Pfalz und kann besichtigt werden.


Aquarell, 1817
Medium: Graphit, Wasserfarbe auf grau laviertem Papier
Größe: 196 × 314 mm
Sammlung: Privatsammlung
Referenz: TW1870; Wilton 655

Tipps

Das Schloss Stolzenfels beherbergt einen traumhaft schönen Burggarten.

Standort ist nicht markiert
Anfahrt

Adresse: An der Königsbach, Koblenz

Standort: Der Malstandort Turners ist noch nicht markiert

ÖPNV: Bushaltestelle »Koblenz Königsbach«: ca. 5 Minuten Fußweg

Mit dem Rad: Rheinradweg – kein Umweg nötig

Parken: Parkmöglichkeiten in unmittelbarer Umgebung