2527
26

Blick von Burg Ehrenfels auf den Mäuseturm

William Turner - Standort 26: Blick von Burg Ehrenfels auf den Mäuseturm
Burg Ehrenfels am Rhein mit Blick auf Bingen (Aquarell 1841) Bildquelle: C. Powell, Turner in Deutschland
  • William Turner - Standort 26: Blick von Burg Ehrenfels auf den Mäuseturm
  • (1) Town on the Lower Rhine; (2) Burg Ehrenfels and the Mäuseturm, Looking Upstream to Bingen 1835 by Joseph Mallord William Turner 1775-1851
  • Fußweg hinter Burg Ehrenfels, Blick auf Mäuseturm
Standort ist nicht markiert

Fußweg hinter Burg Ehrenfels, Blick auf Mäuseturm

Diese aquarellierte Zeichnung ist erst 1841 entstanden. Turner suchte immer wieder Orte auf, die ihn schon 1817 fasziniert hatten und skizzierte sie immer wieder neu. Um Burg Ehrenfels aus diesem Winkel betrachten zu können, nahm der Maler einen erhöhten Standpunkt ein. Auf der gegenüberliegenden Rheinseite zeichnet sich Bingen und die Nahemündung ab. Im Vordergrund ist ein Dampfschiff in der Nähe des Mäuseturms angedeutet. Ende der 1830er Jahre verdrängte diese Technik die Tradition der Treidel-Schifffart. Das erklärt, warum diese Art des Gütertransportes in späteren Werken nicht mehr dargestellt wurde.


Aquarellierte Zeichnung, 1841
Medium: Wasser- und Deckfarbe mit Bleistift und Auskratzungen
Größe: 184 x 241 mm
Sammlung: The Royal Cornwall Museum, Truro
Referenz: TW1962

Tipps

Erkunden Sie den nahe gelegenen Ostein’schen Park und das Niederwalddenkmal.

Tipps

Wandern: Der Rheinsteig ist durch die Weinberge in ca. 15 Minuten erreichbar.

Standort ist nicht markiert
Anfahrt

Adresse: Weinberge nördlich von Rüdesheim

Standort: Der Malstandort Turners ist noch nicht markiert

ÖPNV: Bahnhof Rüdesheim: ca. 40 Minuten Fußweg

Mit dem Rad: kleiner Umweg vom Rheinradweg: ca. 15 Minuten

Parken: keine Parkmöglichkeiten vorhanden